Impressum

Portrait Ulrike Büchs

buechs_ulrike_1609-sw

Ref. Pfarrerin, Seelsorgerin in der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich

Supervisorin und Kursleiterin CPT
(clinical pastoral training)

Ausbildung, Beruf:

Geb. 1957, aufgewachsen in Japan
Seit 1987 in der Schweiz, Basler Bürgerin
Theologiestudium in Göttingen und Zürich
Ausbildung in CPT
Ausbildung in Kunst- und Ausdruckstherapie (ISIS/Zürich)
Weiterbildung in Systemischer Seelsorge, Krisenintervention, Psychodrama (Moreno-Institut / Überlingen) und Bibliodrama
2011 Master in „Seelsorge und Pastoralpsychologie“, Universität Bern zum Thema „Made in Japan – Fremdkulturelle Einflüsse auf eine Identität und Arbeitsweise“

Berufserfahrung:

2 Jahre Psychiatrieseelsorge im „Schlössli“, Oetwil am See
11 Jahre Gemeindepfarramt in Lenzburg AG
13 Jahre Spitalseelsorgerin und Leiterin des ref. Pfarramtes am Kantonsspital Winterthur
10 Jahre Mitglied des Ethik-Forums am KSW und Vorstandsmitglied in „Dialog Ethik“/Zürich
2001 Anerkennung als Seelsorgeberaterin (DGfP Deutsche Gesellschaft für Pastoralpsychologie)
2004 Anerkennung als Supervisorin und Kursleiterin CPT/KSA
2007-2016 Lehrbeauftragte für die Seelsorgeübung der Universität Zürich und Basel
seit 2007 Vorstandsmitglied der Schweizerischen St. Lukasgesellschaft für Kunst und Kirche
2011-2016 Studienleitung CPT
Weiterbildungskurse und Fachcoachings für PfarrerInnen aller Erfahrungsstufen Seminar- und Vortragstätigkeit
seit 2012 Lehrsupervisorin an der Evangelischen Hochschule Freiburg i. B.
seit 2013 Psychiatrieseelsorgerin in der PUK Zürich

Spezielle Interessen und Angebote:

Seelsorge in Gemeinde und Institutionen
Genderbewusste Biografiearbeit
Kultursensible Kommunikation und interreligiöse Seelsorge
Begleitung in psychischen Krisen und psychiatrischer Betroffenheit
Theologische Reflexion der Praxis und pastorale Identität
Religiöse Zeichen, Symbole, Rituale
Kreative Medien und Methoden
Kunst und Kirche

 

Zurück