Impressum

Einzel- und Gruppensupervisions-Angebote

Einzelsupervision ist ein gezieltes Angebot zur individuellen Verarbeitung von Erfahrungen in der Seelsorge und in anderen Aufgaben des Berufes. Die eigene Verbindung, resp. Abgrenzung von Berufs- und Privatleben, die Weiterführung von in Kursen Erfahrenem und das persönliche Wachstum können Ziele sein.
 Wer Einzelsupervision beanspruchen möchte, kläre dies mit jemandem aus der Liste der anerkannten Supervisorinnen und Supervisoren. Auch die in Ausbildung befindlichen SupervisorInnen stehen zur Verfügung.
 Gruppensupervisionen sind ebenfalls im Angebot. Berufsbegleitend durch das ganze Jahr werden gemeinsam Wege für unsere täglichen Aufgaben in der Gemeinde, Pfarrei, Spital usw. erarbeitet. Im Zentrum stehen die seelsorgerlichen Begegnungen und die Seelsorgeperson selber. Aber auch andere Aufgaben (z.B. Gottesdienste) und Herausforderungen in der Gemeinde, Pfarrei, Zusammenarbeit im Team, mit Behörden, usw. können zur Sprache kommen. Kirchliche Arbeit gestaltet sich oft ausufernd. Manche brauchen Supervision als Insel, die Gruppe als Ermutigung, als Beistand in Konflikten.
Die Kosten der Supervision werden direkt zwischen den Teilnehmenden und dem Supervisor, resp. der Supervisorin abgerechnet. Es sind folgende Gruppen im Angebot (bei der Leitung erfahren Sie, ob es freie Plätze gibt)

Adressen der Leitenden KursleiterInnen/SupervisorInnen


Region Innerschweiz

Stans: 7 Treffen im Jahr, je 3,5 Stunden, Daten werden halbjährlich gemeinsam abgesprochen.
Eintritt jederzeit möglich. Ort: Kantonsspital Nidwalden, Stans
Leitung und Auskunft: Niklaus Schmid, niklausschmid@bluewin.ch


Region Zürich

Kloten: Mittwoch 17.00 – 20.30 Uhr, alle 6 Wochen in Kloten, Katholisches Pfarreizentrum, 3 Min. vom Bahnhof Kloten.
Leitung und Auskunft: Pfrn. Katharina Hübner, kati.huebner@bluewin.ch

Uster: Einmal pro Monat im Spital Uster (3 Stunden).
TeilnehmerInnen: PfarrerInnen, PastoralassistenInnen und weitere kirchliche Mitarbeitende
Leitung und Auskunft: Pfr. Markus Naegeli, markusnaegeli@gmx.ch

Zürich: Ca. einmal pro Monat Mittwoch- oder Freitagnachmittag von 13.45 – 16. 45 Uhr im Hirschengraben 7,  Zürich
TeilnehmerInnen: PfarrerInnen, PastoralassistenInnen und weitere kirchliche Mitarbeitende
Leitung und Auskunft: Pfr. Markus Naegeli, markusnaegeli@gmx.ch


Region Zentralschweiz

Zug: In Zug besteht die Möglichkeit eine neue Supervisionsgruppe aufzubauen;
Leitung und Auskunft: Johannes Utters, johannes.utters@cpt-seelsorge.ch


Region Ostaargau

Baden: In Baden besteht die Möglichkeit eine neue Supervisionsgruppe aufzubauen;
ein inspirierender Raum wäre dafür in der Altstadt vorhanden
Leitung und Auskunft: Karin Klemm, karinklemm@swissonline.ch


Region Basel / Nordwestschweiz

Die Supervisionsgruppe wird neu aufgebaut.  Für die Gruppe benötigen wir mindestens 3 Anmeldungen. Start, Häufigkeit, Dauer wird in der Gruppe vereinbart.
Zielgruppe: Kirchliche Mitarbeitende aller Konfessionen und Personen aus sozialen Berufen
Leitung und Auskunft: Peter Lack, coaching-management-ethik: www.peterlack.ch